-- Anzeige --

Einsparung unter der Lupe: DB Schenker testet eTrailer

06.04.2023 17:19 Uhr | Lesezeit: 1 min
Trailer dynamics-krone-eTrailer
Die eTrailer verfügen über einen elektrischen Antriebsstrang. Sie können so die Sattelzugmaschine mit Energie unterstützen, zum Beispiel beim Anfahren oder beim Bewältigen von Steigungen.
© Foto: Trailer Dynamics GmbH

Bei einem Praxistest von DB Schenker in Frankreich konnte das Unternehmen mit dem eTrailer einen bis zu 55 Prozent geringeren Spritverbrauch erzielen.

-- Anzeige --

DB Schenker hat in Frankreich einen eTrailer im realen Transportbetrieb gegen einen konventionellen Trailer antreten lassen, um zu testen, welche Spriteinsparungen sich damit erzielen lassen.

Der Feldtest wurde im Frühjahr 2023 gemeinsam mit Trailer Dynamics als einem Anbieter der eTrailer und der Krone Nutzfahrzeug-Gruppe durchgeführt. In einer Feldtestumgebung verglichen die Partner den Dieselverbrauch des Sattelzugsystems mit einem konventionellen Trailer mit dem Dieselverbrauch des Sattelzugsystems in Kombination mit einem eTrailer M300.

Dabei variierte die Einsparung je nach Topografie oder dem Streckentyp des Einsatzgebietes, wie DB Schenker weiter mitteilt. Das Ergebnis: Im Landverkehr ermöglicht der Einsatz des Trailers Einsparungen beim Spritverbrauch zwischen 24 und 55 Prozent.

Die Sattelauflieger verfügen über einen elektrischen Antriebsstrang. Sie können so die Sattelzugmaschine mit Energie unterstützen, zum Beispiel beim Anfahren oder beim Bewältigen von Steigungen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.