wortmannpwc

André Wortmann ist neuer Chef des Maritimen Kompetenzzentrums bei PwC

©Price Waterhouse Cooper

Personen des Tages - 16. Juli 2020

André Wortmann kümmert sich bei PwC künftig um die maritime Wirtschaft. Außerdem gibt es Neuigkeiten aus den Vorstands-Büros von VW Nutzfahrzeuge.

André Wortmann hat zum 1. Juli 2020 die Leitung des Maritimen Kompetenzzentrums von PwC Deutschland in Hamburg übernommen. Er tritt damit in die Fußstapfen von Claus Brandt, der zum 30. Juni 2020 mit dem Erreichen der Altersgrenze für Partner aus der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ausgeschieden ist. Wortmann ist Advisory-Partner am Standort Hamburg und leitet den Bereich Restrukturierungen für die Region Norddeutschland. Er ist seit 2008 bei dem Unternehmen und wurde 2013 zum Partner ernannt. Der Branchenschwerpunkt des 49-Jährigen liegt auf dem Transport- und Logistiksektor, zu dem auch die maritime Industrie zählt. Auf PwC Europe-Ebene koordiniert er das Deals-Geschäft für die Industrie Transport & Logistik. Im Maritimen Kompetenzzentrum arbeiten PwC-Spezialisten aus den verschiedenen Geschäftsbereichen – von der Steuer- und Rechtsberatung über die Jahresabschlussprüfung und prüfungsnahe Beratung bis hin zur (Re-)Finanzierung und Digitalisierung – interdisziplinär zusammen.

Carsten Intra wird mit Wirkung zum 1. September 2020 den Vorstandsvorsitz bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover übernehmen. Er folgt auf Thomas Sedran, der künftig die Leitung Beteiligungsmanagement Nutzfahrzeuge und Maschinenbau des Volkswagen Konzerns übernehmen und in dieser Funktion direkt an dem im Konzernvorstand zuständigen Gunnar Kilian berichten. Intra ist seit Juli 2017 Personalvorstand und Arbeitsdirektor der MAN SE sowie der MAN Truck & Bus SE. Zudem ist er Mitglied des Vorstands der Traton SE, verantwortlich für die Bereiche Personal und IT. Der promovierte Maschinenbauingenieur startete 2001 als Produktionsingenieur bei der damaligen MAN Nutzfahrzeuge AG, 2004 wurde ihm die Leitung der zentralen Werksverbundplanung übertragen. Von 2006 an leitete Intra die Geschäftseinheit schwere Lkw. Nach weiteren Managementpositionen in der Türkei und in Brasilien übernahm er 2012 das Vorstandsressort Produktion & Logistik der MAN Truck & Bus AG. Seit November 2015 war er zusätzlich in Personalunion für das Ressort Forschung & Entwicklung zuständig.
Thomas Sedran ist promovierter Diplom-Ökonom und arbeitete von 1988 bis 2012 als Berater. 2012 wurde Sedran zum Vorstandsmitglied der Adam Opel AG und zum Interim-CEO berufen. 2015 berief ihn Volkswagen zum Leiter Konzern Strategie der Volkswagen AG. Seit 1. September 2018 war er Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge. Hier hat er gemeinsam mit dem Markenvorstand vor allem die Zukunftsstrategie GRIP 2025+ aufgesetzt. VWN hat unter Sedran im Konzern die Verantwortung für die Entwicklung des autonomen Fahrens übernommen.

Jessica Tyler leitet ab sofort das Frachtgeschäft von American Airlines. Ihr Vorgänger, Rick Elieson, wechselt innerhalb des Unternehmens den Job und wird Vice President of Loyalty. Tyler berichet direkt an Jim Butler, Senior Vice President of Airport Operations and Cargo.

Andreas Löwe ist neuer Business Development Manager D/A/CH und CEE der AutoStore System GmbH. Mit der Neueinstellung will der Anbieter für automatisierte Intralogistiklösungen sein Vertriebsteam in Deutschland ausbauen. Der 30-Jährige war zuvor bei der Pierau Unternehmensberatung in Hamburg als Logistik-Berater tätig und hat sich dort mit der Planung und Realisierung logistischer Konzepte sowie verschiedener IT-Systeme beschäftigt. Außerdem ist er Gründer und Betreiber des Podcasts „Irgendwas mit Logistik“.

René Moser von der Asfinag ist seit dem 1. Juli 2020 der neue internationale Vizepräsident der IBTTA (International Bridge, Tunnel and Turnpike Association), dem Weltverband der Mautstraßenbetreiber und ihrer Partnerunternehmen. Moser ist bereits seit 2004 bei dem österreichischen Autobahnbetreiber Asfinag tätig, derzeit als Geschäftsführer Commercial Services. Seit 2016 ist er im Führungsgremium der IBTTA tätig.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special PERSONALIEN - JOBWECHSEL.

1000px 588px

Personalien - Jobwechsel, Volkswagen Trucks & Services


WEITERLESEN: