-- Anzeige --

Volvo Trucks erwartet sinkende Lkw-Nachfrage

Volvo Trucks E-Lkw Range
Volvo Trucks rechnet mit weniger Lkw-Verkäufen 2024
© Foto: Volvo Trucks

Der schwedische Lkw-Hersteller rechnet nach eigenen Angaben mit weniger Aufträgen für schwere Nutzfahrzeuge im nächsten Jahr.


Datum:
19.10.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Trotz derzeit gut laufenden Geschäften, befürchtet der schwedische Lkw-Hersteller Volvo Trucks eine rückgängige Nachfrage nach schweren Lkw. Das  teilte Vorstandschef Martin Lundstedt mit: "Wir prognostizieren ein niedrigeres Marktniveau für das nächste Jahr." Der Konzern rechne in Europa und Nordamerika für 2024 mit einer Nachfrage nach jeweils 290.000 Schwerlastern nach 340.000 in Europa und 330.000 in Nordamerika in diesem Jahr. Der Auftragseingang im dritten Quartal lag 27 Prozent unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.