-- Anzeige --

Video: Das war die IAA 2010

© Foto: IAA

Unser Rückblick auf die diesjährige Leitmesse in Hannover in bewegten Bildern


Datum:
29.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover. Die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ist alle zwei Jahre das größte Treffen der Branche. Am Donnerstag muss die Messe nun ihre Pforten wieder bis zur nächsten IAA im September 2012 schließen. Doch wie war die IAA 2010?  272 Weltpremieren wurden von den Ausstellern präsentiert. Eine euphorische Aufbruchsstimmung dominierte das Messegefühl. Die Zahl der Aussteller sank gegenüber der letzten IAA im Jahr 2008 zwar um 16 Prozent von 2084 auf 1751, die Ausstellungsfläche reduzierte sich um knapp 15 Prozent. Der Anteil der ausländischen Aussteller blieb mit 56 Prozent jedoch nahezu unverändert. Gleichzeitig verstärkten die chinesischen Unternehmen ihre Präsenz in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Die rund 120 Aussteller aus dem Reich der Mitte erweiterten ihre Ausstellungsfläche um mehr als die Hälfte gegenüber 2008. Die Zahl der Aussteller aus Indien stieg um 30 Prozent.

Welche Highlighs die diesjährige IAA Nutzfahrzeuge dominierten und wie die Branche die vergangenen Tage erlebte, zeigt unser Videorückblick.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.