-- Anzeige --

Peugeot liftet den Partner

27.02.2015 13:11 Uhr
Peugeot liftet den Partner
Optisch hat sich der Partner nur wenig verändert
© Foto: Peugeot

Neben einer dezent veränderten Optik wurde der französische Van um Euro-6-Motoren, neue Assistenzsysteme und eine Telematiklösung ergänzt.

-- Anzeige --

Paris. Eher leicht hat Peugeot seinen Citylieferwagen Partner renoviert. Optisch beschränken sich die Neuerungen lediglich auf eine neu gestaltete Frontpartie. Unter der Haube arbeiten dafür ab sofort euro-6-saubere Motoren. Es blieb aber beim 1,6 Liter großen Common-Rail-Diesel, der nun aber 75, 100 oder 120 PS leistet. Im Programm blieb auch der 98 PS starke VTI-Benziner. 2016 soll dann noch ein neuer Dreizylinder-Turbobenziner mit 1,2 Litern Hubraum hinzukommen. Auch die 67 PS starke Elektroversion bleibt im Angebot, die auf 170 Kilometer Reichweite kommen soll.

Neu ins Partner-Programm kameine direkte Reifendrucküberwachung mittels eines Drucksensors in jedem Rad und der Bremsassistent „Active City Brake“. Dieser kann bei Kollisionsgefahr im Stadtverkehr automatische Bremsmanöver auslösen und ist als Sonderausstattung ab Ausstattungsversion 1 ab November 2015 verfügbar. Ebenfalls neu hinzu kam mit dem „Connect Fleet Management“ eine Telematiklösung zur Optimierung des Flottenmanagements. Es bleibt bei den bisherigen zwei verschiedenen Karosserielängen. (bj)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.