-- Anzeige --

Neues Design für Lkw von Renault Trucks

12.10.2023 13:55 Uhr | Lesezeit: 3 min
Renault Truck Lkw mit neuem Design
Renault Trucks hat bei den Modellen Renault Trucks E-Tech D, D Wide und D Wide LEC (low entry cabin) Wide ein neues Design entwickelt
© Foto: Renault Trucks

Renault Trucks präsentiert seine vollelektrische D-Baureihe für den Verteilerverkehr in neuem Design und mit zusätzlichen Sicherheitsfeatures.

-- Anzeige --

Das neue Design orientiert sich sowohl an dem der schweren Baureihe als auch an dem der leichten Nutzfahrzeuge des Herstellers, wobei die Modelle Renault Trucks E-Tech D, D Wide und D Wide LEC (low
entry cabin) beide Designs miteinander verbinden. Ergänzend zum überarbeiteten Design sorgen eine Reihe neuer Sicherheitsmerkmale für zusätzlichen Schutz der Fahrer, wie Renault angibt.

Die Designteams von Renault Trucks haben bei den Fahrzeugen der Baureihe D & D Wide ein neues Design entwickelt, um eine klare optische Verbindung zwischen den schweren und den leichten Nutzfahrzeugen der Marke herzustellen. Die Renault Trucks E-Tech D und D Wide weisen typische Designmerkmale auf, wie sie von der schweren Baureihe bekannt sind, dazu gehören unter anderem ein neuer oberer Kühlergrill sowie die typische angebrachte „π“-Form auf der Frontseite. Von der Automobilindustrie inspiriert, schaffen Voll-LED-Scheinwerfer eine neue C-förmige Lichtsignatur.
Die Frontpartie ist einschließlich des Kühlergrills komplett lackiert. Zur besseren Hervorhebung des Verlaufsmusters ist außerdem am Kühlergrill ein schmaler „E-Tech“-Streifen angebracht. Sämtliche Fahrzeuge sind nun stolze Träger des neuen Markenlogos.

Neue Ausrüstung sorgt für mehr Sicherheit im Stadtverkehr

Zur Stressreduzierung und um die Sicherheit der Lkw-Fahrer, der Ladung sowie aller anderen Verkehrsteilnehmenden zu erhöhen, stattet Renault Trucks seine elektrische Baureihe für den Stadt- und
Nahverkehr mit neuen Sicherheitsmerkmalen aus: Die Haltegriffe und die Position der Rückspiegel wurden angepasst, um eine verbesserte direkte Sicht sowie ein leichteres Manövrieren in engen Straßen zu
ermöglichen. Radargeräte und Kameras rund um das Fahrzeug warnen Fahrer bei Bedarf in Echtzeit und erleichtern so das Steuern des Fahrzeugs.

Eine automatische Reifendruckkontrolle, ein Aufmerksamkeits- und Spurhalteassistent sowie ein Warnsystem bei Geschwindigkeitsüberschreitungen erhöhen darüber hinaus die Sicherheit auf der Straße deutlich. Für bessere Sicht und sicheres Fahren sind die Lkw mit neuen Rückspiegeln ausgestattet.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.