-- Anzeige --

Green Truck/Green Van 2019 geht in eine neue Runde

09.04.2019 13:00 Uhr
Green Truck/Green Van 2019 geht in eine neue Runde
Die VerkehrsRundschau und der TRUCKER vergeben wieder ihre begehrten Umweltpreise
© Foto: VerkehrsRundschau

Zum inzwischen neunten Mal verleiht die VerkehrsRundschau die Umweltpreise "Green Truck/Green Van" an besonders umweltfreundliche Nutzfahrzeuge. Die Bewerbungsphase läuft!

-- Anzeige --

München. Traditionell ermittelt das Münchener Fachmagazin VerkehrsRundschau zusammen mit seiner Schwesterzeitschrift TRUCKER in einem aufwendigen Testverfahren die Preisträger für die Umwelt-Label Green Truck (Lkw), Green Van (Lieferwagen) und Green Light Truck (Pick-Up). Preisträger ist das jeweils sparsamste Fahrzeug mit den niedrigsten Schadstoffemissionen.

Seit mehreren Jahren sind die Preise „Green Truck Innovation“ für eine aktuelle technische Lösung mit dem Potenzial der Verbrauchs- und Emissionsminimierung sowie „Green Truck Future Innovation“ für eine in Erprobung befindliche Technologie mit erwartbarem Potenzial Teil des Umweltlabels. Neu für 2019 sind die Awards in den Bereichen Green Truck Trailer Innovation (Auflieger/Anhänger), Green Truck Body Solution (Aufbaulösung) sowie Green Truck Logistic Solution (Logistik-Lösung).

Auch für diese Themenbereiche suchen VerkehrsRundschau und TRUCKER innovative Lösungen im Bereich (Semi)Trailer, Aufbau und Logistikangebot, die ihr Potenzial unter Beweis gestellt haben, dass sie Kraftstoff reduzieren, Emissionen minimieren oder auf andere sinnvolle Art geeignet sind, Umweltbelastungen zu reduzieren. 

Für die Preise beginnt ab sofort die Einreichungsphase. Wenn Sie eine innovative Lösung aus den Bereichen Innovation allgemein, Trailer, Aufbau oder Logistik-Lösung umgesetzt haben, bewerben Sie sich unter verkehrsrundschau@springernature.com. 

Für die Bewerbung benötigen wir eine Beschreibung Ihrer Innovation (max. 1000 Zeichen) sowie eine Bewertung, in welcher Größenordnung das Potenzial der Einsparung/Schadstoffminimierung liegt (max. 1000 Zeichen). Darüber hinaus benötigen wir noch aussagekräftige Bilder in druckfähiger Auflösung (300 dpi). 

Die Einreichungsfrist endet am 11. Mai 2019. Aus allen Einsendungen wählt eine Jury von namhaften Experten die jeweiligen Preisträger aus. Die Preisverleihung findet im Vorfeld der Transport Logistik in München, am 3. Juni 2019 statt. 

Für Rückfragen steht Ihnen die Redaktion zur Verfügung (gerhard.gruenig@springernature.com oder jan.burgdorf@springernature.com. (gg)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Award Green Truck

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Operations Manager (m/w/d)

Mannheim;Köln;Neuwied;Polch;Köln;Mannheim

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.