-- Anzeige --

Corona-Pandemie: Ford bietet transparente Schutzschilde

Die Schutzschilde können so angebracht werden, dass sie die Kabine von vorne nach hinten und von links nach rechts aufteilen, verspricht Ford
© Foto: Ford-Werke

Zunächst sind die Zubehörteile für die Custom- (Tourneo und Transit) sowie für die Transit-Baureihe erhältlich, später auch für den Tourneo Connect und den Transit Connect.


Datum:
17.07.2020
Autor:
Anja Kiewitt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Köln. Ford erweitert sein Zubehörprogramm für die Custom- (Tourneo und Transit) sowie für die Transit-Baureihe um transparente und biegsame Schutzschilde aus transparentem PVC-Kunststoff. Sie sind für Viren undurchlässig und helfen somit dabei, die Abstands-Anforderungen zwischen Insassen einzuhalten. Kostenpunkt: 77 Euro brutto.

Trennung zwischen Fahrer und Beifahrer

Im weiteren Jahresverlauf sollen die Schutzschilde auch für die Ford-Modelle Tourneo Connect und Transit Connect bestellbar sein, kündigt der Hersteller an. Die Schutzschilde können mit wenigen Handgriffen so angebracht werden, dass sie die Kabine von vorne nach hinten und von links nach rechts bedarfsgerecht aufteilen, also auch zwischen Fahrer- und Beifahrersitz.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.