-- Anzeige --

Neues DM-Logistikzentrum möglicherweise in Brandenburg

DM Drogeriemarkt baut seine Logistik aus
© Foto: Picture Alliance/dpa/Marius Simka

Für ein drittes Logistikzentrum der Drogeriemarktkette ist laut Medienberichten Wustermark als Standort im Gespräch.


Datum:
05.07.2016
Autor:
Redaktion VerkehrsRundschau
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Potsdam/Karlsruhe. Die Drogeriemarktkette DM plant derzeit ihr bundesweit drittes Logistikzentrum und prüft dafür auch mögliche Standorte in Brandenburg. „Es ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen”, sagte Unternehmenssprecher Herbert Arthen am Dienstag auf Anfrage. „Wir sind mitten in den Gesprächen.” Angesichts geplanter Erweiterungen müsse die Logistik für die bundesweit 1800 Drogeriemärkte neu ausgerichtet werden. Die anderen beiden Zentren des Unternehmens sind bei Karlsruhe und bei Bonn.

Nach einem Bericht der „Märkischen Allgemeinen Zeitung” ist das Zentrum in Wustermark (Havelland) geplant. 400 bis 500 Arbeitsplätze sollen entstehen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.