Am Rande: Kleintransporter völlig überladen

Die eifrigen Polizisten in Unterfranken reagierten schnell (Symbolfoto)

©Barbara Gindl / APA / pictured

Geldstrafe wegen französischer Komödie auf der Autobahn

Weil sich ein Lkw-Fahrer während der Fahrt auf der Autobahn einen Film angesehen hat, muss er nun eine Geldstrafe zahlen.

Helmstadt. Ein Lkw-Fahrer hat sich während der Fahrt auf der Autobahn eine französische Komödie angesehen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, „traute sie ihren Augen nicht“, als sie bei Helmstadt (Landkreis Würzburg) einen 38-jährigen Lkw-Fahrer überholten. Dieser sah sich auf einem auf dem Armaturenbrett abgestellten Laptop einen französischen Film an. In der Komödie „Der Gendarm von Saint Tropez“ geht es um einen eifrigen Gendarm, der in Frankreich gegen Unrecht vorgeht. Die ebenso eifrigen Polizisten in Unterfranken reagierten am Mittwoch schnell und filmten das Privatkino. Der 38-Jährige muss nun knapp 260 Euro Strafe zahlen. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION BAYERN.

1000px 588px

Logistikregion Bayern, Verkehrssicherheit


WEITERLESEN: