Emons zieht von Freiburg nach Kenzingen

42 Tore für Stückgutverkehre gibt es am neuen Standort

©Emons

Emons zieht von Freiburg nach Kenzingen

Die Emons Spedition ist im Breisgau umgezogen. Am neuen Standort gibt es eine Umschlagfläche für Stückgutverkehre und eine neue Logistikhalle.

Freiburg/Kenzingen. Die Emons Spedition nach Kenzingen (Breisgau) gezogen. Wie das Unternehmen mitteilte, finden die operativen, speditionellen und logistischen Tätigkeiten der Emons Spedition seit Ende März in der neuen Speditionsanlage in Kenzingen statt. 

Kenzingen ersetzt die bisherige Anlage in Freiburg. Der Standort ist rund 30 Kilometer von der einstigen Niederlassung entfernt. 3000 Quadratmeter  Umschlagsfläche und 42 Tore stehen für die Stückgutverkehre in der Region Freiburg zur Verfügung. Hinzu kommen 1210 Quadratmeter Büroflächen. Hinzu bietet die Emons Logistik mit einer 12,5 Meter hohen Logistikhalle auf 4500 Quadratmeter Lagerlogistiklösungen bereit.

Der Energiebedarf der Niederlassung wird laut dem Unternehmen durch eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und einer Wärmepumpe gedekct. Der Standort ist direkt an die Autobahn A 5 angeschlossen.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-IMMOBILIEN & LAGERHALLEN.

1000px 588px

Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Emons Spedition und Logistik


WEITERLESEN: