-- Anzeige --

Rückblick zum Tag der Logistik 2019 – mit Bildergalerie

12.04.2019 11:42 Uhr
Da ist Musik drin: Amazon setzte im Logistikzentrum Pforzheim auf eine Lagerführung der besonderen Art
© Foto: BVL

Zum zwölften Aktionstag der BVL am 11. April kamen 23.000 Besucher. Rund 270 Unternehmen und Organisationen in Deutschland und 15 weiteren Ländern öffneten ihre Türen für die Öffentlichkeit.

-- Anzeige --

Bremen. Rund 270 Unternehmen und Organisationen in Deutschland und 15 weiteren Ländern haben am zwölften Tag der Logistik am 11. April 2019 ihre Türen für rund 23.000 Besucher geöffnet. Mehr denn je stand diesmal die Gewinnung von Fach- und Nachwuchskräften im Fokus. Mit eigenen Veranstaltungen oder auf Karrierebörsen präsentierten sich Unternehmen der interessierten Öffentlichkeit, Schülern und Studenten als Arbeitgeber. Zu den größten Karrierebörsen mit bis zu 1000 Teilnehmern zählten „Vom Klicken bis zum Klingeln“ in Neuss, die Ausbildungsbörse in Duisburg-Rheinhausen oder die „Nacht der Logistik“ in Osnabrück.

Kampf um Talente mit anderen Branchen

„Der Kampf um Talente ist schwierig – vor allem im Wettbewerb mit Branchen wie der Automobilindustrie, dem Maschinenbau oder IT und Telekommunikation“, betont Robert Blackburn, Vorstandsvorsitzender der Bundesvereinigung Logistik (BVL), dem Initiator des Aktionstags, und fügt hinzu: „Der Tag der Logistik ist eine große Chance, zu zeigen, welche anspruchsvollen und höchst interessanten Arbeitsplätze die Logistik bietet."


Impressionen vom Tag der Logistik 2019

Tag der Logistik Amazon Pforzheim Bildergalerie

Unterstützung von Staatssekretär Bilger

Die Bandbreite logistischer Aufgaben erläuterte Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, bei der Veranstaltung der Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft im Westhafen vor rund 80 Studierenden und Schülern. Darüber hinaus öffnete erstmals Amazon alle zwölf Logistikzentren in Deutschland. Auch Edeka, Rewe und Hornbach zeigten ihre Logistik. Wie der Kaffee in die Tasse kommt, war bei F.W. Neukirch in Bremen zu erfahren. Und bei der Alba Group in Berlin erfuhren Teilnehmer, wie die Logistik hinter der Müllentsorgung abläuft.

Auch im Fokus: Das Thema Nachhaltigkeit

Interessenten konnten außerdem erleben, was Transport- und Umschlagunternehmen in puncto Nachhaltigkeit tun. So führte Bremenports über die Bremerhavener Ausgleichsfläche „Luneplate“, wo nicht nur Vögel und Pflanzen, sondern auch Wasserbüffel und Galloways zuhause sind. In Augsburg erkundeten die Teilnehmer bei einem Spaziergang durch das Güterverkehrszentrum (GVZ) neben den dort ansässigen Unternehmen auch, welche Bienen und Insekten auf dem Gelände ansässig sind.

Impressionen vom Tag der Logistik liefert die folgende Bildergalerie.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Arbeitsrecht

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Global Account Director, Automotive / Mobility Enterprise Vertical (m/f/d) Germany-wide

Hamburg;Hamburg;Berlin;Leipzig;Berlin;Frankfurt am Main;Hamburg;Berlin;Leipzig;Berlin;Leipzig;Berlin;Frankfurt am Main;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.