-- Anzeige --

Das sind die Gewinner von Logistik Masters 2020

Die beiden Logistikstudenten Moritz Riebe und Rick Hollmann haben den Wissenswettbewerb Logistik Masters 2020 gewonnen
© Foto: privat

Moritz Riebe und Rick Hollmann sind die Sieger von Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für Logistikstudenten. Die beiden haben sich gegen mehr als 900 Teilnehmer durchgesetzt.


Datum:
04.12.2020
Autor:
André Gieße
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Moritz Riebe (24) von der Hochschule Bremer­haven und Rick Hollmann (25) von der Univer­sität Duisburg-Essen belegen in diesem Jahr die ersten Plätze bei Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für Logistikstudenten. Sie haben sich bei Logistik Masters 2020 gegen mehr als 900 Teilnehmer von rund 60 Hochschulen in den Kategorien Bachelor und Master durchgesetzt. „Um an die Spitze zu gelangen, müssen die Teilnehmer nicht nur das Erlernte praktisch anwenden, sondern auch weiterdenken und viele aktuelle Branchenthemen recherchieren“, gratuliert Gerhard Grünig, Chefredakteur der VerkehrsRundschau.

Riebe und Hollmann mussten 50 knifflige Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Logistik beantworten und holten dabei beide 96,2 Prozent der mögli­chen Punkte. Die Sieger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3000 Euro – gesponsert von der Schunck Group, dem führenden Versi­cherungsmakler für die Logistikbranche, und Contargo, einem der größten Contai­ner-Logistiker Europas. Initiator von Logis­tik Masters ist die VerkehrsRundschau.

Die 100 Top-Logistik-Studenten beim diesjährigen Wettbewerb

Wer es bei Logistik Masters nicht auf Platz eins schafft, kann sich trotzdem freuen: Die besten 50 Bachelor und Master erscheinen im Recruiting-Katalog „Top-Logistik-Stu­denten 2020“ und erhalten eine Urkunde, um ihren Lebenslauf aufzubessern. Unternehmen, die Kontakt mit den Top-100-Platzierten aufnehmen möchten, können dies kostenlos online unter www.logistik-masters.de tun.

In der Transport- und Logistikbranche fin­det eine solche Auszeichnung große Beachtung: „Die Ausrichter des Wettbewerbs geben sich große Mühe damit, den Studenten Fragen zu stellen, die Fach­wissen und Recherche über den Tellerrand hinaus verlangen“, lobt Heinrich Kerstgens, Managing Director von Contargo. „Logistik Masters fördert die Kompetenz der Studierenden und ebnet ihnen den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Es ist uns ein großes Anliegen, dies zu fördern und die Begeisterung für die Logistik zu stärken“, erklärt Albert K.O. Schunck, geschäftsführender Gesellschafter des Ver­sicherungsmaklers Schunck. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.