-- Anzeige --

Winterchaos machte Deutscher Bahn zu schaffen

Bundesverkehrsminister Ramsauer ist mit der Leistung der Deutschen Bahn unzufrieden
© Foto: ddp/Volker Hartmann

Im Güterverkehr sank vergangenen Dezember die Pünktlichkeit auf 67,5 Prozent bei der Abfahrt und 49,1 Prozent bei der Ankunft


Datum:
17.01.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat der Deutschen Bahn wegen des Winterchaos in einem internen Bericht ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. „Die Pünktlichkeit im Nahverkehr lag im Monat Dezember bei 77,2 Prozent, im Fernverkehr sank die Pünktlichkeit im Dezember sogar tageweise unter 70 Prozent", heißt es in einem Bericht an den Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages, der der „Deutschen Presse-Agentur" vorliegt. Der Ausschuss berät am Mittwoch über die Auswirkungen des harten Winters auf den Verkehr.

Auch im Güterverkehr sei die Pünktlichkeit im Dezember auf 67,5 Prozent bei der Abfahrt und 49,1 Prozent bei der Ankunft gesunken. «Ursachen hierfür waren Schneeverwehungen, festgefrorene Weichen und Glatteis auf Rangierwegen», wird in der Winteranalyse betont.

Um langfristig die Einhaltung des Fahrplans auch bei widrigen Wetterverhältnissen sicherzustellen, sei die Bestellung neuer Züge unumgänglich. Die 14 bis Mitte 2012 erwarteten neuen ICE-Züge sollten als erster Schritt entgegen der bisherigen Planung im Inland eingesetzt werden. „Selbstverständlich taugt auch ein noch so harter Winter nicht als Ausrede oder Entschuldigung für vermeidbare Verkehrsstörungen", wird in dem Bericht betont. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.