-- Anzeige --

Webinar: Achtung, Zoll-Stopp! Zu vermeidende Fehler bei Transporten nach Großbritannien

Am 28. Oktober bietet die VerkehrsRundschau in Zusammenarbeit mit Coyote ein Online-Seminar an
© Foto: Andreas Arnold / dpa / picture alliance

Logistikunternehmen, die ihre Fahrer nach Großbritannien schicken, müssen seit dem Brexit spezielle Anforderungen der Zollabfertigung beachten. Im Online-Seminar am 28. Oktober, gesponsored von Coyote Logistics Europe, erfahren Teilnehmer alles zum Thema.


Datum:
26.10.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Der grenzüberschreitende Transport von Gütern kann einige besondere Probleme mit sich bringen. Europäische Verlader hatten das Glück, viele dieser Probleme jahrelang ausblenden zu können. Doch nach dem Brexit ist der Transport über den Kanal in und aus dem Vereinigten Königreich wieder komplex, fehleranfällig und ein potenzieller Auslöser für kostspielige Verzögerungen. Coyote Logistics Europe hat Tausende von Verladern mit Zollabfertigungsdiensten unterstützt, um sicherzustellen, dass alle Papiere den Anforderungen der Zollabfertigung entsprechen.

Online-Seminar " Achtung, Zoll-Stopp! Zu vermeidende Fehler bei Transporten nach Großbritannien " am 28. Oktober: Jetzt anmelden

In diesem Online-Seminar, in Zusammenarbeit mit Coyote Logistics Europe am 28. Oktober von 10 bis 11 Uhr erfahren Sie mehr über die größten Fallstricke im Cross-Channel Transport - und wie Sie sie vermeiden können.

Die Teilnahme am Webinar ist für Abonnenten der Zeitschrift VerkehrsRundschau, Mitglieder des Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) sowie für Professional- und Premium-Kunden von FUMO Solutions kostenfrei. Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt brutto 79,00 Euro netto. Melden Sie sich hier an:

>>> Zur Anmeldung Online-Seminar „Achtung, Zoll-Stopp! Zu vermeidende Fehler bei Transporten nach Großbritannien“

Noch kein VRplus-Abonnent? Jetzt testen!

Testen Sie jetzt VerkehrsRundschau plus unverbindlich zwei Monate lang und überzeugen Sie sich von unserem Profiportal! Neben dem aktuellen E-Paper finden Sie dort auch Informationen zu Lkw-Fahrverboten, Arbeitshilfen und Checklisten, Marktübersichten für Transport- und Logistikunternehmen, Branchenkennzahlen sowie unsere Insolvenzdatenbank. Außerdem erhalten Sie acht Ausgaben der VerkehrsRundschau. Das Kennenlern-Angebot läuft automatisch aus.

>>>Hier gelangen Sie zum VerkehrsRundschau Kennenlern-Angebot.

(ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.