-- Anzeige --

Verlader: Es gibt einen großen Bedarf an hochwertigen Transportdaten

Tritt für mehr Transparenz in der Lieferkette ein: Stefan Seiss, Vorstand der Coca Cola Erfrischungsgetränke AG
© Foto: Coca Cola

Die Dienstleister entlang der Lieferkette müssen dem Auftraggeber verlässliche Daten liefern, fordert Stefan Seiss, Vorstand der Coca Cola Erfrischungsgetränke AG im Interview der VerkehrsRundschau.


Datum:
13.05.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Coca Cola sieht als Verlader die Dienstleister entlang der Transportkette in der Pflicht, hochwertige Daten zur Verfügung zu stellen, beispielsweise um eine Lieferverfolgbarkeit darstellen zu können. „Die Digitalisierung macht auch nicht vor den Wertschöpfungsketten Halt“, sagt Stefan Seiss, Vorstand der Coca Cola Erfrischungsgetränke AG im Interview der VerkehrsRundschau.

„Wenn Sie als Konsument online einkaufen, haben Sie sich daran gewöhnt, dass Sie sofort sehen können, ob die gewünschte Ware verfügbar ist. Zu dieser Transparenz gehört auch, dass Sie auch den Transport genau verfolgen können“, erläutert der Logistikfachmann. „Ich sehe alle Beteiligten an der Transportkette in der Pflicht, bei solchen Prozessen zu helfen“, betont Seiss.

Auf die Frage, was Speditions- und Logistikdienstleister in Zukunft bieten müssen, verweist Seiss auf den großen Bedarf an qualitativ hochwertigen Daten, zum Beispiel, um die Lieferverfolgbarkeit zu gewährleisten. „Andererseits müssen die Transportdienstleister flexibel sein und auch in Spitzenzeiten noch Kapazitäten bieten können“, lautet die Anforderung des Getränkeherstellers. (diwi)

Das vollständige Interview mit Coca Cola-Vorstand Stefan Seiss ist in Ausgabe VR 19 der VerkehrsRundschau erschienen. Online- und Premiumabonnenten können das komplette Interview als E-Paper gleich online lesen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.