-- Anzeige --

Tausende warten nach Flugausfällen auf Koffer

Tausende Reisende warten nach den Flugausfällen in Frankfurt infolge des Winterwetters vor Weihnachten weiter auf ihr Gepäck


Datum:
26.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Tausende Reisende warten nach den Flugausfällen in Frankfurt infolge des Winterwetters vor Weihnachten weiter auf ihr Gepäck. Schätzungsweise 12 000 von rund 45 000 aufgegebenen Gepäckstücken von abgesagten Starts würden ihren Besitzern noch nachgeschickt, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers am zweiten Weihnachtstag. Es werde noch ein paar Tage dauern, bis alle Koffer, Taschen und Rucksäcke wieder bei ihren Besitzern seien. Auch Passagiere, die wichtige Medikamente in ihren Koffern hatten, seien betroffen.

Weit mehr als 30 000 Gepäckstücke seien schon auf den Weg zu ihren Besitzern oder bereits angekommen. Jeder Fluggast habe eine Reportnummer bekommen und könne sich nach dem Verbleib seines Koffers erkundigen. Betroffen seien Passagiere, die von Frankfurt aus wegen der Wetterkapriolen nicht starten konnten, ihr Gepäck aber schon aufgegeben hatten. Viele dieser Taschen und Koffer seien gleich zurück gegeben worden, andere zunächst in genau beschriftete Großraumcontainer am Flughafen gebracht worden. Diese würden jetzt nachgeschickt. (dpa/ak)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.