-- Anzeige --

Produktionsengpass bei Volkswagen

VW rechnet damit, dass in diesem Jahr insgesamt 7,5 Millionen Fahrzeuge bestellt werden
© Foto: ddp/Philipp Guelland

Lieferprobleme könnten zu Produktionsstopps in einigen VW-Werken führen / Ursache ist die stark gestiegene Nachfrage nach Fahrzeugen


Datum:
17.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover/Wolfsburg. Ein Engpass bei der Belieferung mit Bauteilen lässt derzeit die Produktion in einigen deutschen VW-Werken stocken. Das wurde gestern am Rande der Eröffnung des 8. Logistics Network Congress (LNC) in Hannover bekannt. Nach Angaben von VW-Konzernlogistikleiter Michael Stein drohe aufgrund der Lieferprobleme sogar ein zeitweiliger Produktionsstopp in einigen Werken.

Ursache für die Probleme ist die stark ansteigende Nachfrage nach Fahrzeugen. Wurden im vergangenen Jahr weltweit 6,3 Millionen Autos gefertigt, so werden es nach VW-Angaben in diesem Jahr schon wieder rund 7,5 Millionen Fahrzeuge sein. Auf diesen raschen Anstieg sei die Produktionslogistik nicht vorbereitet gewesen, so Stein. VW habe in den vergangenen zwei Jahren weniger in die Materialfluss investiert, dies räche sich nun. (ak) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.