-- Anzeige --

Podcast: Die Spedition Weets im Portrait

Logo VerkehrsRundschau Funk
Diese Woche in VR Funk: Die Geschichte der Spedition Weets aus Emden (Ostfriesland)
© Foto: VerkehrsRundschau

Die Spedition Weets aus Emden existiert seit 1985 und war einst als Ein-Mann-Betrieb gestartet.


Datum:
08.12.2023
Autor:
Fabian Faehrmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Spedition Weets hat bis zum heutigen Tag eine Bilderbuchgeschichte hingelegt: Alles begann mit einem Lkw, den der Unternehmensgründer Jakob Weets einst erwarb. Heute, über 30 Jahre nach Firmengründung, gehört die Spedition Weets zu den wichtigsten Transportunternehmen in Ostfriesland. Der Inhaber Jakob Weets könnte inzwischen zwar lange im Ruhestand sein, ist aber trotzdem noch fast jeden Tag in seinem Büro. 

In dieser Ausgabe von VerkehrsRundschau Funk erzählt der Geschäftsführer die Geschichte seines Lebenswerkes, wie er mit seinem ersten Lkw Transportaufträge an Land zog, wie seine Kinder langsam aber sicher den Betrieb übernehmen und auf welch ungewöhnlichen Weg er den Motorrad-Führerschein bestand. 

Jetzt reinhören:

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.