-- Anzeige --

Personen der Woche KW 45

Die wichtigsten Personenmeldungen der Woche im Überblick


Datum:
15.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), wurde auf der VDA-Mitgliederversammlung vergangenen Freitag in Berlin vom VDA-Vorstand in seinem Amt bestätigt. Der ehemalige Bundesverkehrsminister wurde einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt. Die weiteren Präsidiumsmitglieder und Vize-Präsidenten – Jürgen Geißinger, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Schaeffler Gruppe, Bernard Krone, Vorsitzender des Beirats der Bernard Krone Holding, und Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender von Daimler – wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Gewählte Mitglieder des VDA-Vorstandes sind außerdem: Nick Reilly (Opel), Franz Fehrenbach (Robert Bosch), Tobias Hagenmeyer (Getrag Corporate Group), Hans-Georg Härter (ZF Friedrichshafen), Arndt G. Kirchhoff (Kirchhoff Automotive), Franz-Josef Kortüm (Webasto), Bernhard Mattes (Ford-Werke), Gerti Moll-Möhrstedt (Akkumulatorenfabrik Moll), Matthias Müller (Porsche), Norbert Reithofer (BMW), Georg Pachta-Reyhofen (MAN Nutzfahrzeuge), Ulrich Schöpker (Schmitz Cargobull), Rupert Stadler (Audi), Jürgen Spier (Spier) und Martin Winterkorn (Volkswagen). (sb)

Cargolux hat Frank Reimen zum neuen CEO und Vorsitzenden des Vorstands ernennt. Reimen war bislang Erster Regierungsrat und Leiter der Transportabteilung im Luxemburgischen Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen Der bisherige CEO, Ulrich Ogiermann, bleibt aber weiterhin bei der Cargolux - als so genannter Special Advisor. Ogiermann ist in den USA wegen unerlaubter Preisabsprachen angeklagt und er brauche Zeit um seine Verteidigung vorzubereiten, hieß es. Reimen wird die Unternehmensspitze zum 1. Januar 2011 übernehmen. Bis zum Jahreswechsel wird David Arendt, Executive Vice President und CFO die Geschäfte kommissarisch als CEO leiten. (sb)

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Vorstandschef für die Sparte Fernverkehr: Berthold Huber, 47, wurde am Freitag vom Aufsichtsrat der DB Fernverkehr AG in das neue Amt berufen. Huber war bislang Vorstandsmitglied der Infrastruktur-Tochter DB Netz. Auf seinem neuen Posten löst er Nikolaus Breuel ab, der nach unternehmensinternen Differenzen seinen Rücktritt erklärt hatte. Wie der Konzern am Freitag mitteilte, scheiden auch Jörg Manegold, 45, und Robert Etmans, 60, aus dem Vorstand der DB Fernverkehr AG aus. Dagegen bleibt Wolfgang Heinrichs Finanzvorstand.

Der ehemalige Verkehrsminister von Nordrhein-Westfalen, Oliver Wittke, wird neuer Generalsekretär der Landes-CDU. Er löst Andreas Krautscheid ab, der als stellvertretender Hauptgeschäftsführer zum Bundesverband deutscher Banken nach Berlin wechselt. (sb/dpa)

Zuwachs bei Emirates in Süddeutschland: Ulrich Roos, 38, verantwortet ab sofort als Senior Sales Executive die Verkaufsaktivitäten der internationalen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Baden-Württemberg. Vor seinem Wechsel zu Emirates war Ross unter anderem als Group Leader bei HRG Breuninger Reisebüro und als Key Account Manager bei HRG Deutschland tätig. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.