-- Anzeige --

Österreichische Post: Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht gestiegen

Der Rückgang hochwertiger Briefsendungen und die reduzierten Sendungsgewichte machen der Post zu schaffen
© Foto: Österreichische Post/ Christian Houdek

Für den Bereich Paket & Logistik meldet das Unternehmen ein Wachstum, die Umsätze im Briefgeschäft gingen hingegen zurück


Datum:
11.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien. Die Österreichische Post meldet für das zweite Quartal ein Umsatzplus von 0,7 Prozent und eine Ergebnisverbesserung um 5,8 Prozent. Der Umsatz des 1. Halbjahres lag mit 1.150 Milliarden Euro und das EBIT mit 74,5 Millionen Euro auf dem Niveau des vorjährigen Vergleichszeitraumes, heißt es in einer Mitteilung.

Der Umsatzanstieg im Halbjahresvergleich betrug im Bereich Paket & Logistik trotz der Beendigung unrentabler Geschäfte der Transportlogistik in Deutschland 4,3 Prozent. Im Briefgeschäft ging der Umsatz im ersten Halbjahr hingegen um 0,9 Prozent zurück. Der Rückgang konnte laut Österreichischer Post durch Zuwächse in den Geschäftsfeldern Infomail und Medienpost zum Teil abgefangen werden. Der Rückgang hochwertiger Briefsendungen und die reduzierten Sendungsgewichte halten allerdings ebenso weiter an wie der Ersatz von Briefsendungen durch elektronische Kommunikationsformen wie Emails, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Österreichische Post geht weiter davon aus, dass der Umsatz des Konzerns 2010 um etwa ein bis zwei Prozent unter dem Niveau des Jahres 2009 liegen wird. Umsätze in der Division Brief werden weiter rückläufig sein. In der Division Paket & Logistik hofft das Unternehmen auf eine stetige Verbesserung des Paketumsatzes, die gemäß der vorliegenden Konjunktureinschätzungen anhalten sollte. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.