-- Anzeige --

Nippon Express expandiert

Nippon Express will sich in Genk ein neues Standbein aufbauen
© Foto: OTS

Belgien soll als neues Drehkreuz fungieren.


Datum:
09.06.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Nippon Express Group hat seinen vierten Standort in Belgien - das Logistikzentrum Genk - im Genk Green Logistics Park im Osten des Landes eingerichtet.

Das neue Zentrum liegt neben dem Terminalhafen für den Binnenschiffsverkehr des Hafens von Antwerpen und verbindet die Bahnterminals, die andere europäische Ziele bedienen, mit dem Flughafen von Lüttich und sichert so einen geografischen Vorteil im Herzen eines europäischen Logistiknetzes, das von einem Massenverbrauchsgebiet, das Deutschland, die Niederlande und Frankreich umfasst, umschlossen wird. Eine Reihe von energiesparenden Geräten (Solar- und Windkraftanlagen, Wasserkreislaufsysteme usw.) wurde eingeführt, um die Kohlenstoffneutralität zu erreichen, und das Zentrum beabsichtigt, in Zukunft die BREEAM-Zertifizierung (BRE Environmental Assessment Method) zu erwerben.

Die NX Group wird ihre Bemühungen für die Bekleidungsindustrie, die in ihrem Geschäftsplan als vorrangige Branche eingestuft ist, verstärken und ihre Logistikfunktionen in Europa weiter ausbauen, um ihre Kunden bei der Entwicklung ihrer Geschäftsaktivitäten zu unterstützen.

Beim Logistikzentrum Genk setzt Nippon Express unter anderem auf Solar- und Windkraftanlagen sowie Wasser-Kreislaufsysteme, um die Umweltbilanz zu optimieren. Nach Unternehmensangaben wird eine BREEAM-Zertifizierung (BRE Environmental Assessment Method) angestrebt. Das Gebäude hat eine Lagerfläche von 20.000 Quadratmetern, 23 Lkw-Docks, sechs Stretchfolien-Verpackungsmaschinen sowie 38 Sortiermaschinen. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.