-- Anzeige --

Markteintritt: Saxas führt Tiefkühler auf Transporterfahrgestell ein

Das neue Tiefkühlfahrzeugprogramm mit Aufbauten aus Kunststoff beginnt in der Gewichtsklasse ab 3,5 Tonnen


Datum:
19.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Werdau. Der sächsische Aufbauten- und Anhängerhersteller, Saxas Nutzfahrzeuge Werdau, bietet jetzt zusätzlich zum bisherigen Produktprogramm auch Tiefkühl-Aufbaulösungen für das Transportersegment an. In allen Gewichtsklassen wird eine Vollkunststoffbauweise verwendet.

Die Bandbreite an Aufbaulösungen in der neuen Tiefkühlfahrzeugsparte reicht vom kleinen Tiefkühlaufbau für Transporterfahrgestelle der 3,5 Tonnen-Gesamtgewichtsklasse, bis zum Verteilerfahrzeug im mittleren oder schweren LKW-Bereich.

Bei den neuen Tiefkühlaufbauten greift Saxas auf die Vollkunststofftechnik zurück. Dabei wird ein FCKW-freier Isolierschaumkern durch ein besonderes Verfahren, untrennbar mit GFK-Deckschichten, verbunden. Dadurch entsteht laut Hersteller eine homogene, fugenfreie Aufbaukonstruktion, die sich durch hohe Stabilität und Schlagzähigkeit auszeichnet, und die leicht sauber gehalten werden kann. Die leichte Reinigung unterstütze auch die Erfüllung der Forderungen nach dem HACCP-Konzept. (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.