-- Anzeige --

Leichte NFZ in Deutschland: Absatzplus von sechs Prozent

Mercedes-Benz und Volkswagen verkaufen fast jedes zweite leichte NFZ, welches an deutsche Kunden geht
© Foto: Mercedes-Benz

VW und Mercedes-Benz bleiben im wachsenden Markt der leichten Nutzfahrzeuge in Deutschland die Platzhirsche


Datum:
22.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Limburg. Rund sechs Prozent mehr leichte Nutzfahrzeuge wurden im ersten Halbjahr in Deutschland verkauft. Wie der Marktbeobachter Jato Dynamics vorrechnet stieg die Zahl der Verkäufe von über 85.000 auf fast 91.000 Einheiten an.

Die beiden größte Marken sind Volkswagen mit einem Marktanteil von über 25 Prozent (rund 23.000 Einheiten) und Mercedes-Benz (21 Prozent Marktanteil und über 19.000 verkaufte Einheiten). Jedes zehnte neue leichte Nutzfahrzeug stammt von Ford (9173 Einheiten). Es folgen Renault und Fiat (jeweils rund 7,6 Prozent) vor Citroen (6,2 Prozent), Peugeot (5,5 Prozent) und Opel (5,2 Prozent).

Zu den Anbietern mit dem stärksten Wachstum im Vergleich zum Vorjahr zählen Dacia (plus 40 Prozent), Iveco (plus 55 Prozent) und Mitsubishi (plus 79 Prozent). (rs) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.