-- Anzeige --

LBS: Coronavirus-Krise nimmt Einfluss auf Lieferketten

Derzeit prüft die Lufthansa, ob das chinesische Festland im Rahmen eines Sonderflugplans mit Frachtflugzeugen weiter bedient werden kann
© Foto: Hady Khandani/picture alliance/dpa-Zentralbild/dpa

Die Lufthansa hat wegen des neuartigen Coronavirus all ihre Flüge von und nach China gestrichen. Der Landesverband Bayerischer Spediteure erwartet nun Rückwirkungen auf die Luftfracht.


Datum:
30.01.2020
Autor:
John Aukenthaler
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Der Landesverband Bayerischer Spediteure geht davon aus, dass die Streichung aller Lufthansa-Flüge nach China sich auf diverse Lieferketten auswirken wird, die Luftfracht zwischen den Exportnationen Bayern und China enthalten. „Ein großer Teil der Luftfracht auf der Langstrecke wird, insbesondere von München aus, als Beifracht auf Passagierflügen befördert“, erklärt Sabine Lehmann, Geschäftsführerin des LBS. „Mit dem Wegfall dieser Kapazitäten müssen Luftfracht-Speditionen neue Wege finden, um die gebuchten Frachten zu befördern.“

Da auch andere europäische Airlines ihren China-Verkehr reduzieren oder befristet einstellen, ist von einer höheren Nachfrage auf Nur-Fracht-Flügen auszugehen. „Aktuell sind am Markt allerdings noch ausreichend Kapazitäten vorhanden, vor allem wenn es bei vorübergehenden Maßnahmen bleibt“, so Lehmann. Jedoch dürfte sich die Nachfrage auf die Preise auswirken. (ja)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.