-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 24. März 2011

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
24.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Verkehr

Autobahn A1 – Auf der Autobahn 1 bei Bad Oldesloe wird es schon wieder eng. Die erst im vergangenen Jahr erneuerte Betondecke in Fahrtrichtung Lübeck muss wieder aufgerissen und erneuert werden. Dafür wird der rund sechs Kilometer lange Abschnitt zwischen Bargteheide und Bad Oldesloe vom 1. August an gesperrt werden, der Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn umgeleitet. Dort müssen nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr erst einmal die gravierendsten Schäden repariert werden. (dpa)

Unternehmen

Deutsche Schiffsbank - Die Commerzbank will die Deutsche Schiffsbank mit Sitz in Hamburg komplett übernehmen und dann in den Konzern integrieren. Dazu liefen derzeit Verhandlungen mit der Unicredit, die acht Prozent der Anteile an Schiffsfinanzierer hält, teilte die Commerzbank am Mittwoch in Frankfurt mit. Die restlichen 92 Prozent sind nach der Übernahme der Dresdner Bank bereits im Besitz der Commerzbank. In den vergangenen zwei Jahren führte die Schiffbank die eigenen Geschäfte mit denen von Commerzbank und Dresdner Bank zusammen. Neuer Chef der Schiffsbank soll Stefan Otto werden. (dpa) 

Höhere Preise - Continental hat angekündigt die Preise für PKW- und Van-Reifen zu erhöhen. Als Grund nennt der Reifenhersteller das sehr hohe Preisniveau für die wichtigsten Kautschuksorten und andere in der Reifen-Produktion verwendeten Rohstoffe. Zum 1. Mai werden die Listenpreise für alle Pkw- und Van-Reifen im europäischen Ersatzgeschäft um zwischen acht und zehn Prozent für Winterreifen sowie fünf bis acht Prozent für Sommerreifen steigen. (sb) 

Geburtstag - Der Gronauer Spediteur Horst Arno Wienandts feierte am 22. März seinen 85. Geburtstag. Mehr als 60 Jahre lang, von 1946 bis 2007 agierte Wienandts in dem westfälischen Traditionsunternehmen. Im Alter von 21 Jahren trat er 1946, nach Rückkehr aus der US-Kriegsgefangenschaft, in das elterliche Unternehmen ein. 1960 übernahm er die Geschäftsleitung. Anfang der sechziger Jahre baute das Unternehmen einen regelmäßigen Liniendienst nach Großbritannien auf; ein Verkehr, der bis heute mit 40 LKW-Abfahrten pro Woche ein wichtiger Geschäftsschwerpunkt des Unternehmens ist. 1969 realisierte Wienandts seine Vision, das Unternehmen von einer Spedition zu einem Full-Service-Logistik-Dienstleister zu entwickeln. Buchstäblich auf der grünen Wiese erwarb der Unternehmer ein Areal, dass heute mehr als 75.000 Qudratmeter umfasst und errichtete dort größere Kapazitäten für Lager- und Umschlaglogistik. 2004 übergab der Senior die Verantwortung und die alleinige Geschäftsführung des Unternehmenes an seinen Sohn Axel. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.