-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 1. Oktober 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
01.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Politik

Güterverkehrszentrum - Der Freistaat Bayern wird das geplante Güterverkehrszentrum im oberfränkischen Hof finanziell unterstützen. Mit wie viel Geld das Projekt gefördert werden soll, wollte ein Sprecher des Wirtschaftsministerium unter Verweis auf den Datenschutz aber nicht sagen. Das Logistikzentrum soll bis zum Jahr 2013 auf einer Gesamtfläche von etwa 100.000 Quadratmetern realisiert werden. Für das Projekt wird die bisherige Container-Umschlaganlage am Hofer Güterbahnhof ausgebaut. Das Zentrum soll mit Hilfe eines privaten Investors umgesetzt werden. Die Stadt Hof will noch in diesem Jahr die nötige Fläche von rund 15 Fußballfeldern für den privaten Betreiber erschließen. Die Gesamtkosten für das Güterverkehrszentrum belaufen sich auf rund 23 Millionen Euro. (dpa)

Verkehr

Tunnel - Durch die Tunnelkette der Autobahn 71 sollen schon bald Gefahrguttransporte rollen: Bis Ende des Jahres teilten Gutachter die vier Tunnel, darunter der knapp acht Kilometer lange Rennsteigtunnel, je nach Passierbarkeit in Kategorien ein, sagte ein Sprecher des Bauministeriums am Mittwoch. Bekommen alle Röhren die Kategorie "A" zugewiesen, können sie uneingeschränkt für Gefahrguttransporte freigegeben werden. Fallen die Ergebnisse der Untersuchung schlechter aus, müssen eventuell die Sicherheitsbedingungen verbessert werden. Von den 10 Autobahntunneln sind derzeit sechs für Laster mit gefährlichen Gütern geöffnet. (dpa)

Logistik

Hochschulangebot - Die RWTH Aachen startet in Kooperation mit dem Haus der Technik in Essen ein neues Masterstudium Logistik. 13 Teilnehmer aus Deutschland, Belgien, Liechtenstein und Österreich werden nun dort in den nächsten zwei Jahren berufsbegleitend in Essen ihre Kenntnisse im Themengebiet Logistik vertiefen. Bis Ende des Jahres können noch andere Interessierte dazustoßen. Auch Einzelmodule können belegt werden. Der nächste Jahrgang beginnt am 7. Oktober 2011. (sno)

Neues Distributionscenter - Gazeley stellt für die W. & M. Schenk GmbH in Haßfurt ein neues Distributionscenter bereit. Auf einem 1,7 Hektar großen Grundstück, nur wenige Kilometer von der Autobahnausfahrt der A 70 (Bamberg-Würzburg) gelegen, wird der Logistikimmobilienentwickler eine 8.400 Quadratmeter große Halle mit dazugehörenden Büro- und Sonderflächen von ca. 2.000 Quadratmetern  konzipieren und bis Frühjahr 2011 an den Mieter Schenk übergeben. In die rund 10 Meter hohe neue Halle, dem vierten Standort des Unternehmens, wird ein automatisches Kleinteilelager mit 40.000 Behälterstellplätzen integriert, das bei Bedarf auf 100.000 Stellplätze erweitert werden kann. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.