-- Anzeige --

Kombiverkehr startet neuen Direktzug nach Slowenien

Die Gesamtzahl der wöchentlichen Abfahrten zwischen Ludwigshafen und Ljubljana in beiden Richtungen steigt auf sieben.
© Foto: Kombiverkehr

Direktzug fährt zweimal wöchentlich zwischen Ludwigshafen und Slowenien / Mehr Kapazität auf Zügen zwischen Duisburg, Köln, München und Ljubljana


Datum:
11.01.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Kombiverkehr hat heute einen neuen Zug zwischen Deutschland und Südosteuropa gestartet und die Kapazität auf drei weiteren Verbindungen erhöht. Das teilte der Anbieter für die Verlagerung von Transporten von der Straße auf die Schiene in einer Presseerklärung mit. Grund für die Ausweitung des Angebots sei die gestiegene Transportnachfrage für Sendungen auf dieser Strecke.

Ab sofort soll zweimal wöchentlich ein neuer Direktzug zwischen Ludwigshafen (KTL) und dem slowenischen Ljubljana fahren. Der Zug ergänzt die auf dieser Verbindung bereits bestehenden Abfahrtsmöglichkeiten mit Umstieg in München. Somit steigt die Gesamtzahl der wöchentlichen Abfahrten zwischen Ludwigshafen und Ljubljana in beiden Richtungen von fünf auf sieben. Zudem werden Kapazitäten auf den täglichen Verbindungen von und nach Ljubljana frei, die ab Duisburg, Köln und München angeboten werden.

Durch die neue Verbindung soll auch das Transportangebot für internationale Sendungen nach oder aus der Türkei verbessert werden, kündigte Robert Breuhahn, Geschäftsführer von Kombiverkehr, an. Zwischen Ljubljana und dem Istanbuler Terminal Halkali betreibt Kombiverkehr in Kooperation mit dem Partner Adria Kombi dreimal wöchentlich einen Direktzug. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.