-- Anzeige --

Hafen Brunsbüttel legt kräftig zu

Hafengruppe erhöhte Umschlag im ersten Quartal im Vorjahresvergleich um acht Prozent auf knapp 2,5 Millionen Tonnen


Datum:
12.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Brunsbüttel. Die drei Häfen in Brunsbüttel sind gut ins neue Jahr gestartet. Sie erhöhten ihren Umschlag im ersten Quartal im Vorjahresvergleich um acht Prozent auf knapp 2,5 Millionen Tonnen. Der Geschäftsführer der Hafengruppe Brunsbüttel Ports, Frank Schnabel, wertete den Zuwachs am Dienstag als Beleg für die erfolgreiche Ausrichtung des Universalhafens mit den Standbeinen Massengut, Flüssiggut und Stückgut. „Diese breite Aufstellung hat uns erfolgreich durch die Krise geführt", sagte Schnabel.

Im Januar hatte das Unternehmen mit dem Energiekonzern Vattenfall einen großen Logistikauftrag abgeschlossen. Er sieht die Versorgung des Kraftwerks Moorburg in Hamburg mit jährlich vier Millionen Tonnen Steinkohle und die Entsorgung von 650.000 Tonnen Reststoffen des Kraftwerks vor. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.