-- Anzeige --

GLS: Spatenstich für neues EU-Rechenzentrum

Auf 400 Quadratmetern werden zukünftig mehrere Hundert miteinander vernetzte Hochleistungsrechner arbeiten
© Foto: GLS

Der Paketdienst GLS baut ein zweites EU-Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Das neue Zentrum wird Backup-Systeme für alle Prozesse bereithalten


Datum:
14.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Amsterdam. GLS investiert rund vier Millionen Euro in Datensicherheit. Der europaweit tätige Paketdienst errichtet in Schaafheim bei Frankfurt am Main ein weiteres Europa-Rechenzentrum. Hauptsammelpunkt für die Daten ist derzeit das Rechenzentrum am Europa-Hub der Gruppe. Im neuen Rechenzentrum wird GLS Backup-Systeme für alle Prozesse bereithalten. GLS wird das „gedoppelte Rechenzentrum" bei Frankfurt außerdem für Statistik- und Reporting-Systeme nutzen. Im Oktober dieses Jahres will GLS das Rechenzentrum in Betrieb nehmen. (jko)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.