-- Anzeige --

Fedex wird zuversichtlicher

Genau Zahlen will Fedex Mitte September bekannt geben
© Foto: Fedex

Fedex erwartet ebenso wie der Konkurrent UPS ein Wachstum im Paketgeschäft / Prognose nach oben gesetzt


Datum:
26.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Memphis. Wie beim großen Rivalen UPS zieht auch bei Fedex das Paketgeschäft weiter an. "Unser Wachstum bei Umsatz und Ergebnis wird unsere ursprünglichen Erwartungen übertreffen", sagte Finanzchef Alan Graf am Montag in Memphis. Vor allem der lukrative internationale Versand läuft nach seinen Worten gut.

Statt eines Gewinns je Aktie von 4,40 bis 5,00 Dollar erwartet das Management nun für das Gesamtjahr 4,60 bis 5,20 Dollar. Im krisengeschüttelten vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. Mai endete, hatte Fedex 3,76 Dollar je Aktie verdient. Die Wirtschaft erholt sich zusehends. UPS hatte erst in der vergangenen Woche seine Prognose angehoben.

Logistikkonzerne gelten als wichtiges Barometer für die Konjunkturentwicklung. Sie arbeiten für so gut wie alle Branchen und für Privatkunden. Die Wirtschaftskrise hatte sie entsprechend hart getroffen. Die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres will Fedex am 16. September vorlegen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.