-- Anzeige --

Exporteure: Vorkrisenstand könnte schon 2011 erreicht werden

Die deutschen Exporteure zeigen sich zuversichtlich. Der Vorkrisenstand könnte schon im kommenden Jahr erreicht sein.
© Foto: ddp/Theo Heimann

Größerer Zuwachs als bislang prognostiziert möglich / 2010: Exportwachstum von deutlich mehr als zehn Prozent erwartet


Datum:
16.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Die deutschen Exporteure halten für das laufende Jahr einen noch größeren Zuwachs als bislang prognostiziert für möglich. Sollte dieser Boom anhalten, könnten die deutschen Ausfuhren bereits im Laufe des Jahres 2011 wieder den Vorkrisenstand erreichen und damit vor dem bislang genannten Zeitraum 2012/2013, sagte der Präsident des Bundesverbands Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag".

Angesichts der Auftragslage und des statistischen Basiseffekts sehe es für dieses Jahr nach einem Wachstum der Exporte um deutlich mehr als zehn Prozent aus. Bislang war der Außenhandelsverband von einem Exportzuwachs von bis zu zehn Prozent ausgegangen. Vor dem Hintergrund des fulminanten ersten Halbjahres sei eine Anhebung des Ausblicks bei der nächsten Aktualisierung im Oktober gut möglich. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.