-- Anzeige --

Behinderungen am Eurokombi-Terminal in Hamburg im April

Das Eurokombi-Terminal ist im April größtenteils wegen Bauarbeiten nur eingeschränkt nutzbar
© Foto: Christian Charisius/dpa/picture-alliance

An der Umschlagsanlage für den kombinierten Ladungsverkehr von Eurogate und Kombiverkehr finden vom 8 bis 28. April 2019 umfangreiche Kranwechselarbeiten statt. Die Bahn- und Lkw-Abfertigung ist nur eingeschränkt möglich.

-- Anzeige --

Hamburg. Nach Informationen des Terminalbetreibers Eurokombi Hamburg finden vom 8 bis 28. April 2019 umfangreiche Kranwechselarbeiten statt, die zu erheblichen Abfertigungseinschränkungen im kombinierten Ladungsverkehr führen. Darauf wies jetzt die im Seehafen-Hinterlandverkehr tätige Bahntochter TFG Transfracht hin.

Für die bahnseitige Abfertigung würden in diesem Zeitraum nur drei statt acht Kräne zur Verfügung stehen. Darüber hinaus werden laut TFG Transfracht alle Gleise auf eine maximale Nutzungslänge von 500 Metern eingekürzt. Bedingt durch diese Einschränkungen werde für die Dauer der Bauphase ein Sonderslotplan mit vorgegebenen maximalen Umschlagsmengen eingeführt.  

Durch die eingeschränkte Abfertigungsmenge ist  vom 8 bis 28. April 2019 zudem das Lkw-Gate geschlossen, so dass keinerlei Lkw-Umfuhren über Eurokombi durchgeführt werden können. Als Alternative bietet TFG Transfracht Umfuhren über das Seeterminal Eurogate zu Sonderkonditionen des Kais an. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.