stahlrohre

ArcelorMittal produziert Stahl

©Picture Alliance/Franz Peter Tschauner

Stahltransport: DB Cargo sichert sich Großauftrag

DB Cargo und ArcelorMittal haben einen neuen Mehrjahresvertrag abgeschlossen. Der Schienenlogistiker transportiert wöchentlich 55 Ganzzüge für den Stahlproduzenten.

Frankfurt am Main. Der Stahlproduzent ArcelorMittal hat DB Cargo erneut mit der Durchführung seiner europäischen Schienentransporte betraut. Der neue Vertrag hat eine Laufzeit von mehreren Jahren und umfasst ein Transportvolumen von insgesamt 42 Millionen Tonnen.

DB Cargo transportiert mit wöchentlich 55 Ganzzügen Erz, Koks und Kalkstein zu ArcelorMittals Hochöfen in Deutschland. Darüber hinaus verkehren wöchentlich 20 Ganzzüge ab Eisenhüttenstadt und Bremen, die das Vorprodukt Warmband und das Endprodukt Kaltband zu den Abnehmern in der Industrie befördern, speziell in der Automobilbranche. Weitere 1.500 Wagen laufen für ArcelorMittal im Einzelwagennetzwerk von DB Cargo in Deutschland und Europa. (ks)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special RAILCARGO & KV.

1000px 588px

Railcargo & KV, Deutsche Bahn


WEITERLESEN: