-- Anzeige --

Volvos neue FH-/FM-Generation

Von außen fallen am "neuen" FH/FM allenfalls die leicht geänderten, zweigeteilten Leuchten auf.

Leicht und sicher geliftet: Erste Eindrücke von Volvos neuer FH-/Fm-Generation. / Mit Bildergalerie


Datum:
23.06.2008
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nicht anders als bei Actros und Magnum bedarf es auch bei FH/FM eines zweiten Blickes, um das „neue“ Auto zu erkennen. Mit Dioden-Leuchtband im aktuellen Bi-Xenon-Scheinwerfer, leichten Retuschen am Kühlergrill und einer neuen Sonnenblende sind die optischen Veränderungen maßvoll. Für Transportunternehmer dürften der neue FM „Globetrotter“ und ein neuer, 140 Kilo leichterer 10,8-Liter-Motor mit 390 und 430 PS im FM interessant sein. Das vom Renault Premium bekannte Triebwerk gefällt durch guten Anzug und genug Drehmoment. Vor allem im Tank-/ Silo-Einsatz soll er gegenüber dem 13-Liter für mehr Nutzlast sorgen. Die neue Hochdachkabine auf FM-Basis wird viele verleiten, auch im Fernverkehr auf das günstigere, leichtere Modell zu setzen. Top of the Range bleibt der FH16 mit unverändert bis zu 660 PS, ein paar zusätzlichen Chromstreifen und schwarz hinterlegten Scheinwerfern. Echte Innovationen bleiben im Innenraum des neuen Volvo leider Mangelware. Den Bereich über der Frontscheibe haben die Interieur-Designer mittels praktischer Jalousien über den Staufächern umgestaltet. Die Außenstaufächer sind beide von innen erreichbar und mit herausnehmbaren Schalen vom Innenraum getrennt. Leider sind diese nicht geruchsdicht. Für Diesel- oder Ölkanister muss der Fahrer also einen anderen Platz finden. Am Bedienkonzept haben die Schweden kaum etwas geändert. Mit Ausnahme der übersichtlicher gezeichneten Instrumente blieb alles beim Alten – leider auch der arg kurze Sitzverstellbereich und das sparsame Multifunktionslenkrad. Dafür fallen die großen Spiegel mit ihrer schlanker gestalteten Befestigung positiv auf. Und passend zur zurückhaltenden Modellpflege ist der FH/FM durch neue und besser isolierende Materialien beim Bettkasten deutlich leiser geworden. (gg) Mehr über die neue FH-/FM-Generation lesen Sie in der VerkehrsRundschau 25 vom 20. Juni 2008. HIER können Sie ein Abo bestellen. Fotos sind unten auf dieser Seite in einer Bildergalerie zusammengestellt.


Neuer Volvo FH/FM

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.