-- Anzeige --

NFZ-Handel: Die Neuen rollen, die Alten stehen

Das Neufahrzeuggeschäft erwies sich auch im April für die Händler als erfreulich, wohingegen die Gebrauchten zunehmend schwieriger einen Käufer finden


Datum:
05.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Flensburg. Die Quartalsberichte der NFZ-Hersteller lesen sich alle als Erfolgsgeschichte. Und auch die Zulassungsstatistik des Kraftfahrt Bundesamtes (KBA) aus Flensburg gibt Hoffnung, dass sich dieser Trend bis in den Sommer fortsetzen könnte. Im Zentralregister wurden im April 3131 Sattelzugmaschinen (SZM; +48,5 Prozent) und gut 22.000 LKW (+9,6 Prozent) gemeldet. Die Steigerungsraten des bisherigen Jahres lesen sich aber noch ein wenig beeindruckender. So kletterten die Neuzulassungen im LKW- beziehungsweise SZM-Segment um 22,5 respektive 69,4 Prozent.

Deutlich sind indes die Rückgänge im Gebrauchthandel. Gut 25.000 gebrauchte leichte und mittelschwere (-11,2 Prozent) und gut 1400 schwere Nutzfahrzeuge (-41,9 Prozent) wurden im April gehandelt. In der Jahresstatistik liegen die LKW noch knapp im Plus (+1,8 Prozent), die SZM aber bereits deutlich hinter den Vorjahreszahlen (-16,5 Prozent) zurück. (rs) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.