-- Anzeige --

Mercedes-Benz will LKW-Absatz deutlich steigern

Daimler-Nutzfahrzeugvorstand Andreas Renschler
© Foto: Daimler

Mercedes-Benz will in diesem Jahr deutlich mehr Lastwagen verkaufen als 2010 / Zuwachs von mindestens 25 Prozent angekündigt


Datum:
22.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Brüssel/Stuttgart. . "Wir wollen den weltweiten Absatz von Mercedes-Benz LKW von 135 000 Einheiten im Jahr 2010 dieses Jahr um rund 20 Prozent steigern", sagte der für die Lkw-Marke zuständige Daimler-Manager Hubertus Troska bei der Vorstellung der neuen Generation des Schwer-LKW Actros am Dienstag in Brüssel.

Daimler-Nutzfahrzeugvorstand Andreas Renschler zeigte sich für die Entwicklung des europäischen Marktes optimistisch. "Der europäische Truck-Markt ist zwar noch immer unter Vorkrisen-Niveau", sagte der Manager laut Redetext. "Wir rechnen aber mit einem Zuwachs von mindestens 25 Prozent für LKW über sechs Tonnen in diesem Jahr und sehen dabei sogar noch weiteren Spielraum nach oben."

Bislang hatte Daimler dem europäischen Markt 2011 eine Steigerungsrate von 20 bis 25 Prozent zugetraut. Zum Wachstum bei Daimler beitragen soll auch der neue Actros. Der Lastwagen verbraucht den Angaben zufolge bis zu sieben Prozent weniger Dieselkraftstoff als sein Vorgänger und kann die ab 2014 verbindlich vorgeschriebene Abgasnorm Euro VI erfüllen.

Sorgen bereiten Renschler vor allem die steigenden Öl- und Kraftstoffpreise, unter anderem durch die Unruhen im Mittleren Osten und Nordafrika. Der Ölpreis habe in den vergangenen zwölf Monaten um fast 50 Prozent zugelegt, sagte Renschler. "Und wir müssen mittelfristig mit weiteren Preissteigerungen rechnen." 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.