-- Anzeige --

Designwerk stellt elektrisches Kanalreinigungsfahrzeug vor

Der Mid Cab Sewer Cleaner basiert auf einem 6x2 Fahrgestell
© Foto: Designwerk Products AG

Designwerk aus der Schweiz ist ein Umrüster, der auf die Elektrifizierung von Lkw spezialisiert ist. Jetzt hat das Unternehmen ein vollelektrisches Kanalreinigungsfahrzeug vorgestellt


Datum:
31.05.2022
Autor:
Fabian Faehrmann
Lesezeit: 
4 min

-- Anzeige --

Kurze Strecken, Einsätze im Wohngebiet, vielleicht sogar noch mit einem Nebenverbraucher: Kommunaleinsätze sind wie gemacht für Elektromobilität, auch im Schwerverkehr. Getreu diesem Motto hat Designwerk jetzt einen neuen Lkw mit Kanalreinigungsaufbau vorgestellt.

Designwerk? Diese Marke ist ihres Namens wegen noch recht unbekannt auf dem Markt. Das Schweizer Unternehmen hatte bis zuletzt unter dem Namen Futuricum Elektro-Lkw vertrieben, die Muttergesellschaft, die übrigens zu 60 Prozent der Volvo Group gehört, hieß schon seit 2019 Designwerk Products AG. Long story short: Die Marke Futuricum existiert nicht mehr, sondern nur noch der Firmen- und jetzt auch Markenname Designwerk.

Nächster Sonder-Lkw mit Elektroantrieb

Der Schweizer Umrüster ist spezialisiert auf E-Lkw für besondere Einsätze. Neben großen Batteriekapazitäten von bis zu 900 Kilowattstunden gehören dazu auch mehrachsige…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.