-- Anzeige --

Noerpel und Panattoni legen Grundstein für Großimmobilie

Noerpel und Panattoni legen Grundstein für Großimmobilie
Grundsteinlegung in Elsdorf (von links): Stefan Noerpel-Schneider (Noerpel-Gruppe), Andreas Bellmann (Bürgermeister der Gemeinde Elsdorf), Fred-Markus Bohne (Panattoni Europe), Ralf Kockmann (Goldbeck) und Mathias Buschbeck (BP)
© Foto: Noerpel/Panattoni

Bis November entsteht im LogIn Park Elsdorf, direkt an der A1 zwischen Hamburg und Bremen, auf 43.000 Quadratmetern der größte Einzelstandort des Logistikunternehmens Noerpel.


Datum:
01.06.2017
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ulm. Die Noerpel-Gruppe realisiert gemeinsam mit dem Logistikimmobilien-Entwickler Panattoni ein neues Logistikzentrum im niedersächsischen Elsdorf. Den Grundstein für die 43.000 Quadratmeter große Immobilie legten am 31. Mai Noerpel-Geschäftsführer Stefan Noerpel-Schneider und Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni Europe. Im LogIn Park Elsdorf, direkt an der A1 zwischen Hamburg und Bremen, entsteht damit der größte Einzelstandort des Logistikunternehmens. Vermittelt hat das Grundstück auf dem Gelände des LogIn Park Elsdorf BNP Paribas Real Estate.

Bereits im November 2017 soll die nach neuesten Umwelt- und Nachhaltigkeitsstandards entwickelte Logistikimmobilie bezugsfertig übergeben werden. „Dank einer präzisen Planung und nicht zuletzt der guten Zusammenarbeit mit allen Beteiligten können wir die Immobilie in nur acht Monaten fertigstellen", erklärt Bohne.

Neukunde BP

Für das neue Logistikzentrum hat Noerpel mit BP bereits einen namhaften Neukunden gewonnen: Der Mineralölkonzern wird rund 25.000 Quadratmeter der Logistikanlage nutzen. Noerpel übernimmt für die BP-Schmierstofftochter Castrol Lager-, Kommissionier- und Distributionsleistungen. Außerdem sollen künftig süddeutsche Bestandskunden vom neuen Noerpel-Standort als Distributionszentrum für Norddeutschland profitieren.

„Das Logistikzentrum in Elsdorf bietet uns und unseren Kunden ideale Bedingungen", sagt Stefan Noerpel-Schneider. „Flexibel nutzbare Flächen, eine hochwertige Ausstattung und die gute Verkehrsanbindung machen den Standort für regionale wie für überregionale Unternehmen aus Handel und Industrie interessant." In der neuen Logistikanlage von Noerpel werden voraussichtlich 100 neue Arbeitsplätze entstehen, überwiegend für Fachkräfte aus der Region. (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.