-- Anzeige --

Geis weiht Logistikterminal bei Würzburg ein

29.03.2017 13:30 Uhr
Geis weiht Logistikterminal bei Würzburg ein
Das Geis-Terminal in Kürnach ist ausgebaut
© Foto: Geis-Gruppe

Der Logistikdienstleister hat seine Kapazitäten in Kürnach verdoppelt. Für die Erweiterung investierte das Unternehmen rund 4,5 Millionen Euro.

-- Anzeige --

Bad Neustadt / Kürnach. Die international tätige Geis Gruppe hat Anfang der Woche ihre neue Logistikanlage in Kürnach bei Würzburg offiziell eingeweiht. In dem Terminal realisiert der Logistikdienstleister nach eigenen Angaben Kontraktlogistiklösungen für namhafte Kunden. Durch das neue Terminal werde die bestehende Logistikanlage vervollständigt, hieß es in einer Mitteilung. In die Erweiterung hat das Unternehmen rund 4,5 Millionen Euro investiert, die Gesamtzahl der Arbeitsplätze am Standort steigt damit auf 175.

Bereits 2011 ging in Kürnach eine Multi-User-Logistikanlage für Geis in Betrieb. Mit dem Neubau stehen vor Ort nun rund 16.000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung – ungefähr doppelt so viel wie bisher. Das Terminal verfügt über Hochregalflächen, die je nach Einteilung bis zu 22.000 Palettenstellplätze bereithalten, Kommissionier- und Handlingflächen in flexiblen Größen und ein Fachbodenlager. Lkw können die Logistikanlage über 17 Be- und Entladetore sowie über zwei überdachte Zufahrtsrampen anfahren.

Das Logistikzentrum Kürnach befindet sich unweit von Würzburg direkt am Biebelrieder Kreuz, dem Knotenpunkt der Autobahnen A7 und A3. Insgesamt ist Geis in der Region Unterfranken mit neun Standorten aktiv und beschäftigt hier zusammen 780 Mitarbeiter. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Kontraktlogistik

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.