Action Distributionszentrum

Spatenstich fürs neue Action-Distributionszentrum in Peine

©Eldar Bock/Action

Action baut neues Distributionszentrum in Deutschland

Das Handelsunternehmen errichtet in Peine ein Gebäude mit einer Fläche von rund 90.000 Quadratmetern.

Peine. Das Handelsunternehmen Action will in Deutschland und Polen weiter wachsen und baut ein neues Distributionszentrum im niedersächsischen Peine. Das etwa 90.000 Quadratmeter Fläche umfassende Gebäude, das Action gemeinsam mit der Dietz AG errichtet, soll laut Steffen Rosenbauer, Geschäftsführer von Action Deutschland, bis zu 800 neue Arbeitsplätze in die Region bringen. Der Start der Warenauslieferung ist für Anfang 2019 geplant. Das 1993 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz im niederländischen Zwaagdijk ist ein Non-Food-Discounter mit derzeit über 1100 Filialen in sieben europäischen Ländern. Im vergangenen Jahr eröffnete Action seine 200. Filiale in Deutschland.

„Action ist in Deutschland und in Europa auf Wachstumskurs“, sagt Steffen Rosenbauer. „Derzeit beschäftigen wir in der Bundesrepublik über 4000 Mitarbeiter und betreiben über 222 Filialen. Jede Woche kommt etwa eine weitere dazu.“ Das verlange auch nach einer Stärkung unserer Lieferkette, führte er an. Das neue Distributionszentrum soll ein zentraler Standort zur Belieferung der Action-Filialen in Mittel-, Nord- und Ostdeutschland sowie in Polen werden. Künftig soll dort auf 95.000 Palettenstellpätzen das rund 6000 Artikel umfassende Gesamtsortiment Platz finden. Neben Peine betreibt Action bereits ein Distributionszentrum im hessischen Biblis. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-IMMOBILIEN & LAGERHALLEN.

1000px 588px

Logistik-Immobilien & Lagerhallen


WEITERLESEN: