• Gala 1

    © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Auch in diesem Jahr hat die VerkehrsRundschau wieder zur großen Gala eingeladen

  • Gala 2

    © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Katrin Geißler-Schmidt, Verlagsleiterin Fachmedien Verlag Heinrich Vogel, begrüßte die eintreffenden Gäste persönlich

  • Gala 3

    © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Auf dem roten Teppich lichteten Fotografen die Gäste ab

  • bild 4

    © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Das Networking begann bereits beim Sektempfang

  • Gala 5

    © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Würdiger Rahmen: Die VerkehrsRundschau hatte in das Luxushotel Bayerischer Hof in München geladen

  • Gala 6

    © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Moderatorin Julia Thomsen begrüßte die rund 300 Gäste im Saal

  • Gala 8

    © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    VerkehrsRundschau-Chefredakteur Gerhard Grünig eröffnete die Gala

  • Gala 7

    © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Der erste Preis des Abends ging an die besten Auszubildenden beim Wissenswettbewerb Best Azubi. Die drei Preisträger von Best Azubi 2018 (v. l. n. r.): Chantal Werz (Platz2), Fabio Felsmann (Platz1) und Gabriela Robustelli (Platz3)

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Prominenter Gast: Trucker-Prinzessin Christina Scheib auf der VerkehrsRundschau-Gala

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Die Gäste konnten sich mit einem köstlichen Menü den Bauch vollschlagen

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Buchautor und Zukunftsforscher Erik Händeler begeisterte das Publikum mit seiner Gastrede

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Weltpremiere: Statt den Image-Awards hat die VerkehrsRundschau in diesem Jahr zum ersten Mal die VR-Awards verliehen, mit denen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen ausgezeichnet werden

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Sieger in der Kategorie Ausbildung war die Spedition Weigand. Jury-Mitglied Ute Hennings (links) überreichte den Award an Stefan und Ina Weigand

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Den VR-Award in der Kategorie Digitalisierung erhielt die Rüdinger Spedition. Geschäftsführer Roland Rüdinger (rechts) nahm den Preis von Juror Uwe Clausen entgegen

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Den VR-Award für besonderes Engagement im Umweltschutz erhielt die Wildt Spedition. Geschäftsführer Rolf Wildt (rechts) nahm den Preis von Juror Michael Cordes entgegen

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Auch ein Novum: Die Gäste stimmten live während der Gala ab, wer den Publikumspreis erhalten soll

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Die Sieger des Publikumspreises: Andreas Gießler von Alarmplane.de (links) und Florian Stille von Koch International

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Tradition auf der VerkehrsRundschau-Gala hat die Verleihung des Ehren-Ritters der Aktion Kinder-Unfallhilfe. Der ging in diesem Jahr an Edgar Eden, Uta Alborn und Ellen Haase, die sich für die Verkehrssicherheit engagieren

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Actiongeladenes Dessert: Kaiserschmarrn-Live-Cooking

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    An der Bar gab es leckere Macarons... und natürlich kühle Drinks

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    Spaß hatten die Gäste auch an der Foto-Box...

  • © Jan Scheutzow und Miguel Perez/VerkehrsRundschau

    ... wo sie sich eine witzige Erinnerung an die Gala mitnehmen konnten

SIEGER UND HÖHEPUNKTE DER VERKEHRSRUNDSCHAU-GALA 2018

Artikel lesen

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.