-- Anzeige --

Toyota verkauft 2001 mehr Gabelstapler

06.03.2002 07:12 Uhr

Toyota Gabelstapler Deutschland konnte im Jahr 2001 seine Präsenz auf dem deutschen Markt ausweiten. Mit einem Zuwachs von 7,6 Prozent sei im abgelaufenen Geschäftsjahr das gesteckte Ziel erreicht worden, teilt das Unternehmen mit.

-- Anzeige --

Damit hat sich nach Jungheinrich bereits der zweite Hersteller zum nicht einfachen Geschäftsjahr 2001 zufrieden geäußert. Insgesamt platzierte Toyota über das bundesweite Händlernetz im Jahr 2001 im Markt gut 2400 Stapler. Traditionell lag der Schwerpunkt dabei bei den verbrennungsmotorischen Gabelstaplern mit einem Marktanteil von 10,8 Prozent. Bei den Elektrostaplern wurde der Marktanteil auf 4,5 Prozent weiter erhöht und bei den, ab dem Jahr 2000, in das Lieferprogramm aufgenommenen Lagertechnikgeräten wurde die ein Prozent-Schwelle überwunden, teilt das Unternehmen mit. Mit diesem Ergebnis übernahm Deutschland zum ersten Mal auch die Führung in der internen Toyota Europa-Statistik, gefolgt von Großbritannien, mit 2382 und Frankreich, mit 2084 Einheiten. Ergebniszahlen nennt das Unternehmen nicht.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.