-- Anzeige --

Rheinbrücke: Vereine sind gegen Bau

Die Gegner des Rheinbrücken-Baus: Weit mehr als 100 geschützte Tier- und Pflanzenarten sind gefährdet
© Foto: R. Gebhardt

Über 100 geschützte Tier- und Pflanzenarten sind gefährdet / Mit den Bürgern in den betroffenen Gemeinden wurde nicht über das Projekt gesprochen


Datum:
13.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Karlsruhe/Ludwigshafen. Mehr als 20 Vereine und Verbände aus der Südpfalz und Baden haben sich für den Kampf gegen die geplante Rheinbrücke bei Karlsruhe zusammengeschlossen. Mit juristischer Unterstützung wollen sie sich in die zurzeit parallel laufenden Planfeststellungsverfahren in beiden Bundesländern einschalten, teilte ein Sprecher des Naturschutzverbandes Bund am Freitag mit.

Die Gegner befürchten, dass mit dem Bau der geplanten Brücke etliche Biotope, aber auch landwirtschaftliche Flächen verloren gehen. Weit mehr als 100 geschützte Tier- und Pflanzenarten seien gefährdet. Zudem hätten die Planer bislang nicht mit den Bürgern in den betroffenen Gemeinden gesprochen. Damit sei die nach dem Streit um Stuttgart 21 von der Politik gemachten Zusage, bei Planungen größere Transparenz und Bürgerbeteiligung zu garantieren, nicht eingehalten worden. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.