-- Anzeige --

Neuer Jahreshöchstwert bei der Luftfracht

© Foto: Lufthansa Cargo

2010 wurden erstmals mehr als vier Millionen Tonnen per Luftfracht transportiert / Wachstumsmotoren waren Asien und Amerika


Datum:
15.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wiesbaden.Der deutsche Luftfrachtmarkt steigerte einschließlich Luftpost 2010 sein Volumen um mehr als ein Fünftel. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, erzielten die deutschen Flughäfen mit einem Plus von 22,7 Prozent im Vergleich zu 2009 den höchsten bisher nachgewiesenen Zuwachs im Rahmen der Luftfahrtstatistik. Der Güterumschlag erreichte 4,1 Millionen Tonnen und damit einen neuen

Jahreshöchstwert.Asien und Amerika waren laut Destatis die wesentlichen Wachstumsmotoren: So setzt sich der gesamte Mengenanstieg von 23,6 Prozent (414.600 Tonnen) bei den Einladungen zu mehr als vier Fünfteln aus Zuwächsen im Luftverkehr mit diesen Kontinenten zusammen. Das Wachstum in Asien betrug 32,8 Prozent, das Wachstum in Amerika 34,5 Prozent. Der Flughafen Shanghai in China erzielte eine Zunahme von 83,8 Prozent. Mit einem Aufkommen von 116.300 Tonnen stellte er damit erstmals vor Dubai mit 106.500 Tonnen den bedeutendsten Zielflughafen für Luftfracht aus Deutschland dar.

Auch bei den Ausladungen kamen die Wachstumsimpulse vor allem aus dem Verkehr mit Asien und Amerika. Zu der Gesamtsteigerung von 339.150 Tonnen trugen diese Kontinente mehr als 80 Prozent bei. In Asien wuchsen die Ausladungen um 28,4 Prozent. Dabei konnte Indien um mehr als die Hälfte (plus 52,6 Prozent) zulegen.

Die überdurchschnittlichen Steigerungen im Verkehr mit Asien und Amerika führten dazu, dass sich die auf Basis der Entfernung errechnete durchschnittliche Transportweite pro Tonne von 5015 Kilometern im Jahr 2009 auf 5243 Kilometer im Jahr 2010 erhöhte. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.