-- Anzeige --

LKW-Pannenstatistik: Die Elektronik stottert

14.10.2008 14:58 Uhr
Immer mehr Trucks bleiben mit Defekten an der Fahrzeugelektronik liegen. (Foto: Archiv)
© Foto: ADAC

Neben den traditionellen Reifenpannen legt zunehmend defekte Fahrzeugelektronik die Trucks lahm. / Mit Download

-- Anzeige --

Laichingen. Neben den traditionellen Reifenpannen legt zunehmend defekte Fahrzeugelektronik die Trucks lahm. Jede zweite LKW-Panne geht auf das Konto dieses Sorgen-Duos. So weist die Halbjahresstatistik des ADAC TruckServices defekte Reifen mit 26,2 Prozent und schadhafte Elektronik mit 24,7 Prozent als Hauptverursacher von LKW-Pannen aus. Dabei betrug der Anteil der Pneuschäden im Vorjahreszeitraum noch 31,2 Prozent. Wohingegen die Elektronik damals lediglich für jede fünfte Panne (21,8 Prozent) verantwortlich war. „Die Zunahme bei den Elektronikdefekten zeigt uns, dass LKW-Pannen komplexer werden“, kommentiert Werner Renz, Geschäftsführer des ADAC TruckService, die Statistik. Unter den häufigsten Pannengründen finden sich des weiteren Motorschäden (19,9 Prozent), Service-Dienste – worunter nicht technische Hilfe wie etwa das Stellung eines Ersatzfahrzeuges oder Hilfe bei der Havarie-Kommissionierung fallen - (11,8 Prozent), sowie Bremsen (5 Prozent). Beachtenswert ist der Anstieg der Probleme mit Betriebs- und Zusatzstoffen von 0,08 Prozent auf fast 4 Prozent. (rs) Die aktuelle LKW-Pannenstatistik des ADAC steht am Ende dieser Seite zum kostenlosen Download bereit. Außerdem zeigt eine Bildergalerie den ADAC-Truckservice beim Einsatz.


Unterwegs mit dem ADAC-Truckservice

Unterwegs mit dem ADAC-Truckservice Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.