-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 18. März 2011

© Foto: pixelio.de/Gerd Altmann

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
18.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wirtschaft

Kerosinkosten - Lufthansa rechnet angesichts der hohen Ölpreise und des ausgebauten Flugangebots für das laufende Jahr mit einer deutlich höheren Kerosinrechnung. Im Vergleich zum Vorjahr dürften die Treibstoffkosten um 31 Prozent auf 6,8 Milliarden Euro steigen, sagte Lufthansa-Finanzchef Stephan Gemkow am Donnerstag bei der Bilanzvorlage in Frankfurt. Bereits 2010 war der Ölpreis laut Lufthansa um fast 28 Prozent gestiegen. Lufthansa musste für Treibstoff 5,2 Milliarden Euro ausgeben. (dpa)

Berliner Häfen - Der Güterumschlag in den Berliner Häfen ist im vergangenen Jahr gestiegen. Die Frachtmenge legte um 9,5 Prozent auf 3,5 Millionen Tonnen zu, wie das Amt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Registriert wurden 5424 Schiffe, die meist Brennstoffe, Steine und Erden geladen hatten. Drei Viertel der Güter wurden innerhalb Deutschlands transportiert, davon meist von und nach Brandenburg sowie Hamburg und Sachsen-Anhalt. Über die Grenzen in andere EU-Länder wurde ein Viertel der Schiffsladungen bewegt. Der Containerumschlag am Westhafen, dem großen Logistikzentrum für Binnenschiffe in der Hauptstadt, belebte sich ebenfalls. (dpa)

Verkehr

Sicherheit im Tunnel - Dunkelheit, Rauchschwaden und Orientierungslosigkeit: Ein Tunnelbrand ist der Alptraum jedes Verkehrsteilnehmers. Aber jeder Dritte weiß nicht, wie man sich im Ernstfall richtig verhält. Eine am Donnerstag in München vorgestellte Studie zur Evakuierung bei Tunnelbränden zeigt, wie Menschen schnellstmöglich gerettet werden können. Ein großes Problem dabei: "Die wenigsten verlassen bei einem Tunnelbrand ihr Fahrzeug", sagte Studienleiter Berthold Färber. Die "Sitzenbleiber" unterschätzten die Situation und sähen ihr Fahrzeug fälschlicherweise als Schutzraum. Mit Tricks müsse man sie aus ihrem Auto locken und ihnen den Weg zum Ausgang zeigen - etwa mit Hilfe von Vogelgezwitscher. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.