-- Anzeige --

A 63 und B 40 im Kreuz Mainz-Süd an sechs Wochenenden voll gesperrt

Die Autobahn 63 und die Bundesstraße 40 im Kreuz Mainz-Süd wird an mehreren Wochenenden voll gesperrt
© Foto: Bernd Wüstneck/dpa/picture-alliance

Wegen Bauarbeiten an einer Autobahnbrücke wird die Autobahn 63 und die Bundesstraße 40 im Kreuz Mainz-Süd an mehreren Wochenenden voll gesperrt. Der Verkehr muss zu dieser Zeit umgeleitet werden.

-- Anzeige --

Mainz. Wegen Bauarbeiten an einer Autobahnbrücke werden die Autobahn 63 und die Bundesstraße 40 im Kreuz Mainz-Süd an mehreren Wochenenden voll gesperrt. Die erste Sperrung ist bereits für das kommenden Wochenende geplant – es folgen alle Wochenenden bis Anfang April, wie der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz am Mittwoch mitteilte. Die Sperrungen gelten demnach jeweils von Freitag 21 Uhr bis Montag 5 Uhr. Grund für die Sperrung sei ein Ersatzneubau der südlichen Autobahnbrücke.

Bei der ersten Wochenendvollsperrung ab Freitag wird demnach zudem auf der A 60 die Abfahrtsrampe von Frankfurt nach Alzey gesperrt. Der Verkehr werde über die Anschlussstelle Mainz-Lerchenberg umgeleitet. Der Verkehr auf der A 60 von Bingen nach Frankfurt sei von den Bauarbeiten nicht betroffen, die Gegenrichtung nur am 1. März zwischen 9 und 18 Uhr. Der Verkehr werde mit einer Spur auf die nördliche Brücke geführt. (dpa/ja)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.