-- Anzeige --

Hafen Genua meldet Wachstum

Im Januar wurden im Hafen Genua 145.000 TEU umgeschlagen
© Foto: Oliver Zena/gemeinfrei

Im Hafen Genua wurden im Januar 15 Prozent mehr Tonnen Güter umgeschlagen als im Vergleichsmonat 2010


Datum:
28.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Genua. Der Hafen von Genua wächst weiter. Die Hafenbehörde hat jetzt die Daten für Januar 2011 veröffentlicht. 4,3 Millillionen Tonnen Güter wurden umgeschlagen, das bedeutet gegenüber dem Januar des Vorjahres ein Wachstum von 15 Prozent. Die Rate liegt deutlich höher als das durchschnittliche Wachstum des gesamten Vorjahres (plus 6,6 Prozent). Eine ähnliches Resultat konnte der Container-Sektor verzeichnen: fast 145.000 Standardcontainer (TEU) und damit ein Plus von 14,8 Prozent konnten für diesen Bereich vermeldet werden.

Das Monats-Ergebnis setzt damit das Wachstum des Vorjahres fort. Auch Sektoren wie flüssiges Schüttgut, die 2010 noch einen Rückgang verzeichneten, erholten sich. Besonders hervorzuheben ist der Umschlag von Stahlerzeugnissen der nahegelegenen Hütte ILVA, die um 76 Prozent zunahmen. Insgesamt haben im Januar 2011 rund 514 Schiffe den Hafen angelaufen. Luigi Merlo, Chef des Hafens, ist zufrieden. "Es ist sicher ein positives Ergebnis, doch wir müssen abwarten, was das Jahr bringt." (rp) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.