Freitag, 01. Juli 2016
Logo druckbar

28.01.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumVerzögerung bei Sanierung des Rendsburger Kanaltunnels

Die Sanierungsarbeiten im Straßentunnel unter dem Nord-Ostsee-Kanal bei Rendsburg verzögern sich. Die Kosten könnten sich laut zuständiger Generaldirektion verdoppeln.
Rendsburg Tunnel

Sanierungsarbeiten im Rendsburger Tunnel im Jahr 2013

Foto: Picture Alliance/RTN/Radio Tele Nord

Rendsburg. Weil eine Baufirma mehrfach zugesagte Termine nicht eingehalten habe, komme die Sanierung des Rendsburger Tunnels unter dem Nord-Ostsee-Kanal nicht wie geplant voran. Die ab Januar vorgesehenen technischen Erprobungen der Systeme in der Oströhre verschöben sich um mehrere Wochen, teilte die Schifffahrtsverwaltung in Kiel am Donnerstag mit.

„Die aktuelle Verzögerung kommt für uns völlig unerwartet und ist nicht tolerierbar“, sagte der Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Hans-Heinrich Witte. Die Sanierung der Oströhre des Tunnels sollte nach früheren Angaben bis Mitte Februar 2016 abgeschlossen sein.

Die Sanierungsarbeiten in der Weströhre würden beginnen, sobald ein fortgeschriebener Vertrag und ein verlässlicher Zeitplan vorliegen. Die für 2018 geplante Fertigstellung der Weströhre des Kanaltunnels sei aus heutiger Sicht weiterhin möglich, hieß es. Wegen Problemen im Bereich der Regensammelbecken ging die Verwaltung zuletzt davon aus, dass sich die Kosten für die Sanierung auf rund 50 Millionen Euro verdoppeln könnten. (dpa/ak)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000